Produkte Aktuelles Über uns Ausstellung Hersteller

Jörg Löwenbrück GmbH Wendelstraße 80 a 66787 Wadgassen Tel.: 0 68 34 / 4 97 88 Fax: 0 68 34 / 4 98 86


Jörg Löwenbrück GmbH Provinzialstraße 77a 66663 Merzig Tel.: 0 68 61 / 90 82 56 0 Fax: 0 68 61 / 90 82 57 3


Jörg Löwenbrück GmbH Dillinger Str.8 66822 Lebach Tel.: 0 68 81 / 53 92 20 Fax: 0 68 81 / 53 92 28

Energie sparen: Cleverer Klimaschutz lohnt sich.

Energieschleuder Nr. 1: Alte Fenster


Die Thermofotografie zeigt deutlich die Schwachstellen der Wärmedämmung. Bis zu 40% der Wärmeverluste am Haus gehen auf das Konto technisch und energetisch  veralteter Fenster. Neue Aldra-Fenster sind besonders wärmedämmend, da sie mit sehr gutem Wärmeschutzglas und Dichtungssystemen ausgestattet sind. Dies führt zu einem besseren Wohnklima bei niedrigeren Heizkosten.


Fenster, die vor 1995 eingebaut wurden, sind technisch und energetisch veraltet. Ein Fenstertausch hilft Ihnen, nachhaltig zu sparen und die Umwelt zu schonen.



Faustformel beim Fenstertausch


Eine Reduzierung des U-Wertes um 0,1 W/m2K führt zu einer Einsparung von ca. 1,2 Liter Heizöl oder 1 m3 Erdgas pro m2 Bauteilfläche und Heizperiode. Jeder  verbrannte Liter Heizöl belastet die Umwelt mit 2,6 kg CO2.


Errechnen Sie wieviel Sie sparen können mit unserem Energiespar-Rechner.



Das lohnt sich


Fenster sind die Nr. 1 in der Sanierung, weil über sie, im Verhältnis zum Rest des Gebäudes, die meiste Wärme verloren geht. Fazit: Neue Aldra-Fenster senken auf Dauer Ihre Energiekosten.  Sparen Sie Bares mit neuen Energiesparfenstern und steigern Sie gleichzeitig den Wert Ihrer Immobilie.


Machen Sie mit und starten Sie Ihre persönliche Energiewende. Mehr Informationen über Fenstersanierung, Heizung, Dämmung etc. finden Sie auf der Internetseite "Die Hauswende" der Deutschen Energie-Agentur dena, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.